Zakopianski Weekend Biegowy z Sokolem

Die Video-Playlist von unseren Läufen in Zakopane/Hohe Tatra/Polen. Die erste Strecke war etwas über 15 km lang, dafür aber mit über 1000 Höhenmetern. Es war der erste Lauf einer dreiteiligen Laufserie, Startzeit Freitag, 31.5. um 16:00 Uhr. Wir haben 2:45 h gebraucht! Am zweiten Tag (Start 8:00 Uhr) musste die Strecke verkürzt werden, da noch zuviel Schnee auf dem ersten von zwei Gipfeln bzw. auf dem Kletteraufstieg dorthin lag. Somit waren statt 32 nur gut 29 km zu laufen, statt 2000 "nur" Weiterlesen [...]

WHEW 100 – Licht am Ende des Tunnels

"So'n Hunderter geht ja eigentlich immer!" oder "Wann haben wir eigentlich die Kontrolle darüber verloren, 100 Kilometer zu laufen?". Sätze wie diese - Kenner der Szene wissen, von wem sie stammen - klingen für Außenstehende vielleicht arrogant, sind aber nicht so gemeint und wer schon einmal den einen oder anderen absolviert hat, weiss, dass ein Körnchen Wahrheit drin steckt. Es ist halt vor allem Kopfsache, eine gewisse körperliche Grundfitness vorausgesetzt. An diese Sätze musste ich am Weiterlesen [...]

Himmelfahrt in Hannover

Man geht ja häufiger mal die Marathonveranstaltungen in Deutschland durch und überlegt, wo man noch so hin will oder "muss". Hamburg, Köln, München, Düsseldorf, Frankfurt und Berlin sind lange abgelaufen. Unter anderem fehlte aber noch Hannover. Ein Silver Label Race, eine aufstrebende Veranstaltung mit steigenden Teilnehmerzahlen und eine Stadt, wo man immer nur "durchgefahren" ist, aber die man noch nie gesehen hat. Also entschieden Claudia und ich uns für dieses Frühjahr für Hannover.So Weiterlesen [...]

#runtheskyline – auf Kurs beim Frankfurt-Marathon

Das Wochenende war gekommen. Wir kamen bereits am Freitag Mittag in Frankfurt an und konnten sofort unser Hotel beziehen. Direkt in der Nähe von Start und Messe, auf Wunsch noch in der 5. Etage mit freiem Blick auf Streckenkilometer 35 vor der Türe und den Messeturm. Ich freute mich auf das Rennwochenende, bisher war ich nicht über Gebühr nervös. Das würde steigen, je näher der Start rückt, aber noch konnte ich das Drumherum genießen. Am Samstag morgen beim Brezellauf über 5,5 km auf Teilen Weiterlesen [...]

Sand, Quallen, Wind, Hügel – Ironman 70.3 auf Rügen

Ironman 70.3. auf Rügen. Es sollte ja eigentlich unser Triathlon-Highlight 2018 werden, als ich es im November 2017 auf ausdrückliche Anweisung meiner angetrauten Claudia anmeldete(Das muss hier einmal deutlich erwähnt werden!). Triathlon war ja früher eigentlich immer eher mein "Nebenbei-Ding". Claudia hatte 2016 einmal in Gladbeck beim ELE-Triathlon eine Volksdistanz mitgemacht, es hatte sie nicht wirklich begeistern können. Aber als Freundin Kim 2017 relativ spontan auf beim 70.3 auf Rügen Weiterlesen [...]

Challenge Roth – Home of Triathlon

Es gibt Dinge, die sollte man erledigen, wenn man 50 wird. So ähnlich muss es sich meine Frau im letzten Sommer gedacht haben, nachdem sie selbst dieses Grandiose Erlebnis hatte. So staunte ich am 1. Weihnachtstag, jenem Tage, an dem ich das 50.Lebensjahr vollendete und in eine tiefe Sinnkrise zu stürzen drohte, nicht schlecht, als meine geliebte Frau mir einen Fotorahmen mit Bildern der Challenge Roth schenkte. Samt Anmeldung, denn sie hatte es geschafft, in dem minimalen Zeitfenster zwischen Weiterlesen [...]

Aus dem Bergischen nach Köln

... der Kölntrail Oliver Witzke hatte geladen und wir sind gefolgt. Der erste Kölntrail stand am 17.3.2018 auf unserem Veranstaltungskalender. Ein weiterer Baustein in Claudias TorTour-Vorbereitung und in unserer gemeinsamen Vorbereitung auf die "Bergischen 5" in drei Wochen. Kölntrail - keiner dieser kommerziell gemachten "Urban-Trails", wo man für viel Geld urbanes Terrain durchläuft. Sondern einer von Olis handgemachten Gruppenläufen, die jeden Winkel der Natur des bergischen Landes und Weiterlesen [...]

G1 Grüngürtel Ultra rund um Köln

So langsam rückte unser nächster Testwettkampf näher. Der G1 Grüngürtel-Ultra in Köln. Angefangen hatte es, wie Orga-Chef Thorsten Klenke in seinem launigen "Wort zum Samstag" vor Beginn des Rennens von der Treppe des Vereinheims von Rot-Weiß Köln  in den Saal verkündete, wie einst Marc Anton von den Stufen des Forum Romanum, mit der Idee, einen kleinen Trainingslauf auf dem Grüngürtel zur Vorbereitung der Kölnpfadler und TorTouris 2018 zu veranstalten. Schnell kam die Idee auf, dem Weiterlesen [...]

Thomas auf dem Weg nach Soest

Claudia und Thomas kommen aus Rheinberg. Sie begleiten ihre Lauffreunde aus der Ausdauerschule by bunert beim Silvesterlauf 2017 von Werl nach Soest. Am Start an der Werler Stadthalle, unterwegs auf der 15 km langen Strecke auf der alten Bundesstraße B1 und im Ziel auf dem Soester Marktplatz treffen sie viele bekannte Laufkumpels. Viel Vergnügen beim Mitlaufen.   Weiterlesen [...]

Grenzdebil durch die Börde

... beim RuWel 10 Es war mal wieder soweit. Frank Pachura hatte ganz kurzfristig vor dem Wochenende zum RuWel (Rund-um-Welver)-Marathon eingeladen, dem 10. dieser inoffiziellen Gruppenlaufserie auf der fest ausgeschilderten Marathon-Strecke durch 20 Dörfer der Soester Börde. Nachdem wir uns bereits am Samstag beim Lauftreff am See über verschneite Straßen zum Baldeneysee zu einem wunderschönen Trail durch die verschneiten Berge um Essen-Werden gefahren waren, hatten wir uns das für den Sonntag Weiterlesen [...]