Dortmunder Citylauf fällt in 2018 leider aus

Eine wichtige Info von der Homepage des PSD Bank Citylaufs Dortmund:

Dortmunder Citylauf findet 2018 nicht statt!

Der Dortmunder Citylauf, 33 Jahre lang fester Bestandteil im Kalender vieler Läuferinnen und Läufer, wird 2018 nicht stattfinden. „Nach vielen erfolgreichen Jahren möchten wir neue Akzente setzen und die nächste Generation begeistern,“ erklärt LGO-Vorstandsmitglied Stephan Engster. Doch er stellt auch klar: „Es handelt sich hierbei streng genommen nicht um eine Absage, sondern lediglich um die Feststellung, dass wir den Citylauf als Veranstalter nicht weiter durchführen werden und ihn in neue Hände übergeben können. Es war uns eine Freude, dieses Projekt über Jahre für Dortmund, seine Bürger und Sportler durchzuführen. Jetzt sollen auch andere Organisationen die Chance haben.“

Lange Zeit genoss der Citylauf eine Art Alleinstellung, heute gibt es zahlreiche attraktive Alternativen an sehr guten Locations und mit einem breiten Angebot. Der Sparkasse-Phoenix-Halbmarathon sei hier als gutes Beispiel genannt. „Wir sehen unsere Verantwortung dennoch weiterhin in der Führungsrolle. Und so fokussieren wir uns klar auf das Indoor Meeting Dortmund. Denn diese Veranstaltung können nur wir für den Sport und die Stadt ausrichten – und diese Verantwortung nehmen wir gerne auf,“ so Stephan Engster weiter.

Mehr auf www.dortmunder-citylauf.de.

 

One thought on “Dortmunder Citylauf fällt in 2018 leider aus

  1. Liebe PSD-Bank,

    nachdem Sie den Lauf Jahr um Jahr immer weiter entwertet haben (praktisch keine hochkarätigen Läufer mehr, womit ich den Siegern nicht zu nahe treten möchte, schlechte Kilometerangaben, keine T-Shirts mehr, zuletzt keine Medaillen, Eventcharakter immer kleiner, kaum Vorabwerbung, keinerlei Modernisierungen), schaffen Sie ihn nun ganz ab. Mit ein wenig echtem Sponsoringengagement (anstatt immer nur Partner für Getränke, Fotos usw. zu suchen, um die Aufwände zu minimieren) wäre so viel mehr drin gewesen – anstatt es auf diese Art zu machen, hätten Sie es besser von vornherein gelassen.

    Die letzte Idee, den City-Lauf zugleich als Stadtmeisterschaften auszuschreiben, fand ich allerdings gut. Ich hatte auch den Eindruck, dass Jochen Baumhof als Organisator ein wenig frischen Wind in die Veranstaltung bringen könnte. Aber nun ja. Konzentrieren Sie Ihr Sponsoring halt anderweitig. Im Fußball wird das Geld ja ganz, ganz dringend gebraucht.

    Sportlichen Gruß

    Arthur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.