Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Liebe Freunde von Laufen-in-Dortmund.de,
das Jahr neigt sich dem Ende und für uns steht an Silvester nur noch ein Event an: die Premiere des Silvesterlauf-Marathons. In den letzten drei Monaten war es um uns herum laufmäßig etwas ruhiger. Das hatte natürlich Gründe. Zum einen hat der LIDOMA uns in der Vor- und Nachbereitung zeitlich stark beansprucht. Zum anderen habe ich festgestellt, dass ich doch nicht der echte Batman und damit quasi unverwundbar bin. 😉 Aber jetzt läuft es wieder los. Der Silvesterlauf ist der Lauf ins neue Jahr und damit der Lauf zu neuen Zielen. Ende Mai möchte ich den 100 km langen Bambinilauf bei der TorTour de Ruhr laufen. Vor zwei Jahren waren 100-km-Läufe noch lange Trainingseinheiten für noch längere Großprojekte. Nun wird der 100er mein Highlight des Jahres. So ändern sich die Zeiten. Und das ist sehr gut so. Unser Laufsport ist eine so wunderschöne Sache, die uns durchs Leben begleitet. Und genau wie sich das Leben ändert, ändert sich damit die Lauferei. Und so ist jetzt ein 100-km-Lauf für mich eben die Herausforderung des Jahres 2020.

Wir wünschen euch ein friedliches und ruhiges Weihnachtsfest mit ganz viel Zeit zur Besinnung. Ein bisschen über sich selbst und über das Leben an sich nachzudenken, kann nicht schaden. Allen, die wir an Silvester nicht mehr persönlich sehen, wünschen wir einen guten Rutsch und ein erfolgreiches aber vor allem gesundes neues Jahr. Wir freuen uns darauf, euch demnächst irgendwo auf der Piste wiederzutreffen. Oder hier auf Laufen-in-Dortmund.de oder in unserem YouTube-Kanal. Oder schon direkt am 4. Januar beim 1. KartbahnRun in Dinslaken. Wir sehen uns.

Kerstin und Frank


Mehr Laufvideos findest Du auf
 
Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.