Bittermärker beim Marathon in Hamburg

Sven Block

Der endlich wieder zum üblichen Termin ausgetragene Marathon in Hamburg zog auch zwei Bittermärker in den Norden. Bei schönem aber windigem Frühlingswetter ging es über die Strecke an der Alster.

Sven Block hatte den Startplatz kurzfristig angeboten bekommen und konnte sich trotz verkürzter Vorbereitung über die Zeit von 3:09:21 freuen, damit wurde er 65. der M45. Etwas ruhiger ließ es der zweite Starter des LT Bittermark angehen. Sebastian Holz kam in 4:32:45 als 672. der M40 ins Ziel und freute sich, dem Wind getrotzt zu haben.

Weitere Ergebnisse unter www.lt-bittermark.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.