60 Jahre Baldeneysee-Marathon

Ein großer Lauf nimmt Kurs auf ein gigantisches Jubiläum: Nach zwei Ausgaben im Corona-Modus geht der Westenergie Marathon am Essener Baldeneysee in die 60ste Auflage! Wir starten in das Laufevent des Jahres und gehen alle gemeinsam auf die Strecke. Am Sonntag, 9. Oktober 2022 ertönt der Startschuss um Punkt 10 Uhr – und dann geht es für Läuferinnen, Läufer und Teams auf die Strecke. Orga-Chef Gerd Zachäus ist zuversichtlich: „Nach den Einschränkungen der letzten zwei Jahre gehen wir von einer starken Nachfrage aus. Die Sportlerinnen und Sportler wollen jetzt endlich wieder starten. Und beim Jubiläum zu laufen ist natürlich etwas ganz Besonderes.“ Entweder auf der vollen Marathon-Distanz über 42,195 Kilometer – oder auch die kleinere Seerunde über knapp 17 Kilometer Länge. Team-Staffeln teilen die volle Marathon-Distanz durch vier – so wird der Westenergie Marathon zum Erlebnis für Freundeskreise, Vereine, Clubs oder Nachbarn.

Noch bis zum 30. April gibt es Startplätze besonders günstig – um die Veranstaltung genau zuschneiden zu können, haben wir die Orga-Beiträge bis zum Event gestaffelt. So gibt es aktuell den Marathon-Startplatz noch für 42 Euro. Komplette Staffeln sind für 70 Euro dabei. Und die Anmeldung für die Seerunde ist für glatte 20 Euro buchbar. Im Mai steigt dann der Orga-Beitrag leicht an.

Alle Infos zur Veranstaltung und den Hintergründen sind auf www.westenergie.de/marathon zu finden. Die Veranstaltung wird ehrenamtlich von der Leichtathletik-Abteilung des TUSEM Essen getragen und organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.