Bald ist Weihnachten ;-)

Dortmund singt Weihnachtslieder am 15. Dezember 2019 im SIGNAL IDUNA PARK

Am 15. Dezember 2019 darf sich Dortmund zum dritten Mal auf ein weihnachtliches Highlight freuen. Gut eine Woche vor Heilig Abend werden wieder über 50.000 Menschen im SIGNAL IDUNA PARK einen riesigen schwarzgelben Weihnachtschor bilden und sich in Deutschlands größtem Fußballstadion auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Foto: BvB

„Nach den zwei sehr erfolgreichen Veranstaltungen der vergangenen beiden Jahre war klar, dass wir ‚Dortmund singt Weihnachtslieder‘ 2019 zur Tradition lassen werden“, sagt BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer und betont: „In oftmals hektischen Zeiten ist es ein wichtiges Gut, wenn im Wohnzimmer von Borussia Dortmund Tausende Menschen friedvoll miteinander musizieren und gemeinsam eine besinnliche Zeit verbringen möchten. In diesem Jahr können wir durch die Öffnung weiterer Blöcke nochmal einige Tausend Fans mehr des BVB und Familien aus Dortmund und der Region im SIGNAL IDUNA PARK begrüßen.“

Beginn der Veranstaltung am dritten Advent ist um 16:30 Uhr. Das musikalische Programm stellt sich zusammen aus einer Mischung von über 20 traditionellen und modernen Weihnachtsliedern. Ganz getreu eines Fußballspiels finden zwei 45-minütige Halbzeiten mit einer Pause von knapp 20 Minuten statt. Durch das Programm, zu dem insbesondere Kinder und Familien eingeladen sind, führen die Moderatoren Heiko Wasser und Norbert Dickel. Kinder bis 9 Jahre erhalten wie schon in den Vorjahren freien Eintritt.

Mit dem Sänger Max Herre, Soul- und R&B-Ikone Joy Denalane, Liedermacher Joris und dem Trompeter und Entertainer Bruce Kapusta stehen bereits drei hochkarätige musikalische Topacts fest. Schauspieler Wotan Wilke Möhring wird als glühender BVB-Anhänger eine Weihnachtsgeschichte lesen. 2018 hatte er so große Freude an seinem Auftritt, dass er es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lässt, das Publikum mit seiner schauspielerischen Leichtigkeit auf Weihnachten einzustimmen.

Ein Großteil der Erlöse von „Dortmund singt Weihnachtslieder“ kommt sozialen und gesellschaftlichen Zwecken in der Stadt zu Gute. Über die BVB-Stiftung „leuchte auf“ und das Medienhaus Lensing Hilfswerk werden die Gelder auf mehrere Projekte verteilt. Schon im letzten Jahr kamen dank „Dortmund singt Weihnachtslieder“ mehr als 50.000,- Euro zusammen.

Vorverkauf gestartet: Sitzplatzkarte für 9,99 Euro – Kinder bis 9 Jahre erhalten Freikarte – Kinder zwischen 10 und 17 Jahren bekommen Rabatt – Südtribünenfeeling für 5 Euro
Eintrittskarten sind ab dem 10. Oktober unter www.bvb.de/weihnachtssingen sowie an allen bekannten BVB-Vorverkaufsstellen erhältlich. Ein Sitzplatzticket kostet einheitlich 9,99 Euro. Wer also schnell ist, kann sich frühzeitig die besten Plätze im Stadion sichern. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren sowie Studenten und Rentner dürfen sich über einen Weihnachtsrabatt freuen und zahlen nur 5,- Euro für eine Sitzplatzkarte. Alle Kinder bis einschließlich 9 Jahre werden sogar zum Mitsingen eingeladen. Das kostenlose Kinderticket kann allerdings nur bei den BVB-Vorverkaufsstellen oder über diese Telefon-Hotline 01806-991179 (Mo. – Sa. 08:00 – 20:00 Uhr, So. 10:00 – 20:00 Uhr (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) bestellt werden.

Wer die Gelegenheit nutzen und auf der legendären Südtribüne des BVB stehen und mitsingen möchte, zahlt bei „Dortmund singt Weihnachtslieder“ 5,- Euro pro Stehplatzticket. Kinder unter 6 Jahren haben aus Sicherheitsgründen keinen Zugang zu den Stehplätzen. Alle Eintrittskarten gelten an diesem Tag gleichzeitig als feie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln für das gesamte Dortmunder Stadtgebiet (Tarifgebiet 37/38).

Mehr Laufvideos findest Du auf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.