100km-Lauf „RundumDortmund 2018“

5 Dortmunder Lauftreffs führen in fünf Etappen um die Stadt

Warum nicht einmal komplett rund um Dortmund laufen? Wie soll das denn gehen? Ganz einfach – in fünf Etappen, geführt von erfahrenen Läufern der fünf größten Dortmunder Lauftreffs. Die Teilnehmer können folgendes erwarten: neue Laufstrecken abseits der gewohnten Laufpfade, neue Gesichter von netten Laufenthusiasten und damit neue interessante Gespräche und Verpflegung unterwegs.

„100km RundumDortmund“ findet in dieser Form seit 2006 statt, obwohl die Wurzeln der Idee schon älter sind und erste Läufe schon einige Jahre vorher stattgefunden haben. Die jetzige Veranstaltungsform findet im Zweijahresrhythmus statt. Von anfänglich 30 Teilnehmern ist das Interesse stetig gewachsen. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl daher seit einigen Jahren auf 150 Personen eingefroren. Insgesamt haben bisher mehr als 600 Dortmunder und Gäste an diesem Lauf-Event teilgenommen. Das Interesse an diesem „Kultlauf“ nimmt jährlich zu, so dass die Anmeldung schon jeweils nach einigen Wochen geschlossen werden muss.

Die einzelnen Etappen finden an fünf verschieden Sonntagen von Mai bis September statt und werden von der Viermärker Waldlaufgemeinschaft, dem LT Wischlingen, dem LT Brechten, dem LWT Dortmund-Ost und dem LT Bittermark durchgeführt. Diesjähriger Auftakt ist am Sonntag, 27. Mai. Hier führt die Viermärker Waldlaufgemeinschaft die Teilnehmer über 16 km im Dortmunder Westen von Kruckel über Salingen, durchs Dorney, weiter über Lütgendortmund bis zum Haus Dellwig. Diese ca. 16 km lange Stecke ist leicht hügelig und ist eine gute Einstimmung auf die folgenden vier weiteren Etappen. Der Kreis schließt sich am 30. September, wenn die letzte Etappe vom Freischütz nach Kruckel ansteht. s. Tabelle unten.

Bisherige Teilnehmer schätzen übrigens die grüne Routenführung rund um unsere Stadt. Man lernt ganz neue Laufreviere kennen. Besonders auswärtige Gäste bewundern die zum größten Teil landschaftlich geprägte Umgebung. Die gesamte Strecke ist im Übrigen ein vom SGV ausgeschilderter Wanderweg mit dem Kennzeichen “D“ in einem Kreis.

Unter www.rundumdortmund.de gibt es ausführliche Informationen zu den einzelnen Etappen. Weitere Details zu den beteiligten Vereinen und viel Bilder und Berichte aus den vergangenen Jahren.


Fünf Vereine – fünf Etappen – hier geht es rund:

Etappe 1 am 27. Mai von Kruckel zum Haus Dellwig über 16 km
Ausrichter: Die Viermärker Waldlaufgemeinschaft

Etappe 2 am 24. Juni vom Haus Dellwig über zum Groppenbruch über 19 km
Ausrichter: LT Wischlingen

Etappe 3 am 29. Juli von Groppenbruch nach Lanstrop über 24 km
Ausrichter: LT Brechten

Etappe 4 am 26. August von Lanstrop zum Freischütz über 21 km
Ausrichter: LWT Wickede-Ost

Etappe 5 am 30. September vom Freischütz nach Kruckel über 20 km
Ausrichter: LT Bittermark

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.