Dortmund singt Weihnachtslieder

Großes Mitsingkonzert beim BVB 09:
SIGNAL IDUNA PARK wird am 17. Dezember zum riesigen, schwarzgelben Weihnachtschor!

Dortmund. Es soll ein Fest der ganz besonderen Art werden. Am 17. Dezember verwandelt sich der SIGNAL IDUNA PARK von Borussia Dortmund in einen riesigen, schwarzgelben Weihnachtschor. Zehntausende Menschen werden zum ersten weihnachtlichen Mitsingkonzert in Deutschlands größtem Fußballstadion erwartet, um sich auf das anstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Dort, wo normalerweise die Mannschaft des BVB aufspielt, sorgt ein zehnköpfiges Musikensemble zwei Stunden lang für besinnliche, vorweihnachtliche Stimmung. Über 20 traditionelle sowie auch moderne deutsche und englisch-sprachige Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“, „White Christmas“, „Jingle Bells“ oder „In der Weihnachtsbäckerei“ stehen auf dem abwechslungsreichen Programm und laden zum  Mitsingen ein. Los geht es um 16.30 Uhr. Nach 45 Minuten folgt eine viertelstündige Pause, bevor es mit der zweiten Halbzeit weitergeht. Ein Großteil der Erlöse fließt karitativen und sozialen Zwecken in Dortmund zu. Unter anderem wird das Fanprojekt in Dortmund unterstützt. Ein Konzert der besonderen Art von Dortmundern für Dortmund.

Sasha tritt als Topact auf, Norbert Dickel führt durch den Abend
Prominent und stimmgewaltig unterstützt werden die Zuschauer von bekannten Musikern. BVB-Fan Sasha hat sein Mitwirken bereits zugesagt. Der beliebte Sänger wird mit den Besuchern einige Weihnachtslieder mitsingen und für zusätzliche Gänsehautmomente sorgen. „Ich freue mich sehr, am 17.12. meiner Heimat mal wieder einen Besuch abzustatten. Und das nicht aus irgendeinem Grund, sondern um beim großen Mitsingkonzert in Dortmund im Stadion dabei sein zu dürfen. Ich hoffe, dass ganz viele Dortmunder und BVB-Fans kommen, um gemeinsam mit mir ein paar schöne Weihnachtslieder zu singen. Welche Lieder das sein werden, bleibt natürlich noch eine Überraschung“, so Sasha. Auch auf  BVB-Legende Norbert Dickel dürfen sich die Besucher freuen, er wird durch die gesamte Veranstaltung führen.

Zum Mitsingen erwartet werden am Nachmittag dieses 3. Advents auch BVB-Profis sowie viele Mitarbeiter des BVB. Man kann gespannt sein, wie die Fußballprofis sich als Sänger schlagen. Außerdem werden sich lokale Chöre und Künstler am Programm beteiligen.

Vorverkauf gestartet: Sitzplatzkarte für 9,90 Euro – Deutsche Post lädt Kinder bis 9 Jahre ein – Kinder zwischen 10 und 17 Jahren erhalten Rabatt – Südtribünenfeeling für 5 Euro
Eintrittskarten sind ab sofort unter www.bvb.de/weihnachtssingen sowie an allen bekannten BVB-Vorverkaufsstellen  erhältlich. Ein Sitzplatzticket kostet einheitlich 9,90 Euro. Wer also schnell ist, kann sich frühzeitig die besten Plätze im Stadion sichern. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren sowie Studenten und Rentner dürfen sich über einen Weihnachtsrabatt freuen und zahlen nur 5,- Euro für eine Sitzplatzkarte. Alle Kinder bis einschließlich 9 Jahre werden von der Deutschen Post -als Partner der Veranstaltung- sogar zum Mitsingen eingeladen. Das kostenlose Kinderticket kann allerdings nur bei den BVB-Vorverkaufsstellen oder über diese Telefon-Hotline 01806-991179 (Mo. – Sa. 08:00 – 20:00 Uhr, So. 10:00 – 20:00 Uhr (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) bestellt werden.

Wer  die Gelegenheit nutzen und auf der legendären Südtribüne des BVB stehen und mitsingen möchte, zahlt bei Dortmund singt Weihnachtslieder 5,- Euro pro Stehplatzticket. Kinder unter 6 Jahren haben aus Sicherheitsgründen keinen Zugang zu den Stehplätzen. Alle Eintrittskarten gelten an diesem Tag gleichzeitig als feie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln für das gesamte Dortmunder Stadtgebiet (Tarifgebiet 37/38). Auch VIP-Arrangements könnten gebucht werden. Interessierte können über den Vermarkter des BVB, Lagadère Sports, unter der E-Mail de.bvb@lagardere-se.com oder telefonisch unter 0231-90203665 Kontakt aufnehmen.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau übernimmt Schirmherrschaft
Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat derweil die Schirmherrschaft für „Dortmund singt Weihnachtslieder“ übernommen. „Ein Mitsingkonzert zur Weihnachtszeit mit  Tausenden Menschen ist eine wunderbare Idee und eine tolle Bereicherung für die Menschen in und um Dortmund. Wir dürfen uns auf eine ganz besondere Gänsehautatmosphäre im SIGNAL IDUNA PARK freuen, wenn wir gemeinsam mit Familien und Freunden einen besinnlichen 3. Advent verbringen. Dortmund singt am 17. Dezember Weihnachtslieder und alle sollten mitmachen. Toll auch, dass der BVB diese Veranstaltung unterstützt“, freut sich Ullrich Sierau auf die erstmalige Austragung des Mitsing-Events in seiner Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.