Lauftraining eingestellt

Die fünf Dortmunder Lauftreffs, die auch gemeinsam die Veranstaltung “100km RundumDortmund” ausrichten, haben ihr Vereins-Lauftraining eingestellt. Nach dem Shutdown im Frühjahr hatte sich bei den meisten Vereinen in den letzten Wochen so langsam wieder ein geregelter Trainingsbetrieb eingestellt.  Bei Einhaltung eines funktionierenden Hygienekonzepts und bestehenden örtlichen Einschränkungen hatten sich die Mitglieder und Gäste gerade wieder in kleinen Trainingsguppen verabredet. Das hat soweit gut funktioniert und alle waren froh nicht mehr nur allein laufen zu müssen. Auf die explosiv steigenden Infektionszahlen in Dortmund und den daraus sich ergebenden neuen Einschränkungen für alle Dortmunder Einwohner, haben die fünf Vereine LT  Bittermark, Viermärker Waldlauf Gemeinschaft, LT Wischlingen, LT Brechten und LWT  Dortmund-Ost nun reagiert. Man möchte der gestiegenen Ansteckungsgefahr mit Verantwortung und gesteigerter Vorsicht begegnen, auch wenn ein gesetzliches Verbot (noch) nicht ausgesprochen wurde. Nähere Informationen zu den Einschränkungen in den einzelnen Vereinen gibt es auf deren eigenen Webseiten und auf deren Social Media Accounts. 

Die Laufveranstaltung “100km Rund um Dortmund” ist wegen Corona in diesem Jahr ausgefallen. Die nächste Veranstaltung findet turnusgemäß 2022 wieder statt. 

Näheres unter www.rundumdortmund.de

One thought on “Lauftraining eingestellt

  1. Hallo Lauffreunde und Freundinnen ! Diese Entwickelung ist sehr schade. Der LT Wischlingen wäre dieses Jahr 40 Jahre alt geworden. Aber die Jubilaeumsveranstaltung lässt sich ja nachholen . Hauptsache wir bleiben alle gesund. Wir schaffen das !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.