In Bochum gab es vordere Plätze für Bittermärker

Sandra Schmidt
Sandra Schmidt

Der Stadtwerke Halbmarathon in Bochum erwies sich als gutes Pflaster für Tillmann Goltsch und Sandra Schmidt, die als 2. in ihren Altersklassen gewertet wurden. Tillmann wurde in 1:17:16 8. Gesamt, Sandra in 1:34:44 mit neuer pers. Bestzeit 7. bei den Frauen. Über 10 KM kam Thomas Krakow ebenfalls in pers. Bestzeit von 0:44:50 auf Platz 6. der M30.

Bereits einen Tag zuvor konnte Thomas Lein über 10 KM beim Kirchender Citylauf Platz 3 in der M45 in 0:38:17 erreichen. Thomas Karcz wurde 5. der M40 in 0:48:12.

Zwei Wochen zuvor war Thomas Karcz beim Matterhorn Ultraks über 31,5 KM am Start. Hier benötigte er auf der hochalpinen Strecke 5:35:22.

Ähnlich lang mit 33 KM, aber nicht ganz so bergig ist der Panoramalauf in Altenahr. Stefan Wietscher wurde Gesamt 3. und konnte in der M35 in 3:03:12 auf den 2. Platz laufen.

Beim Altenberger Berglauf war Jörg-Peter Zöllner in der M65 nicht zu schlagen. Er gewann in 0:50:37 und belegte Platz 23 gegen deutlichjüngere Konkurrenz.

Weitere Ergebnisse:

Kirchender Citylauf, 5 KM: Geraldine Lein, 0:31:19, 8. WJU15; Nicole Lein, 0:31:43, 9. W45.

Innenhafenlauf Duisburg, 10 KM: Sandra Schmidt, 0:43:29, 2. W30; Thomas Krakow, 0:44:55, 12. M30; Sergej Demikyn, 0:48:50, 20. M50.

Monte Sophia IV, Niederzier, 28,1 KM: Dirk Minnebusch, 2:19:10, 11. M45.

Josef Kaderhandt Waldlauf, 20 KM: Michael Schreiber, 1:37:46, 4. M40; Jörg-Peter Zöllner, 1:41:11, 2. M65.

Hamminkelner Citylauf, 10 KM: Benny Wolbert, 0:48:53, 6. M30.

Stadtwerke Halbmarathon Bochum: Nicklars Achenbach, 1:29:14, 13. M30; Frank Schülke, 1:35:09, 11. M50; Hagen Zorbach, 1:36:45, 17. M45; Timm Fanselow, 1:38:28, 29. MHK; Kai Klimkiewicz, 1:49:44, 69 M40; Stefan Reinke, 1:58:10, 85. M45; Rolf Kubiak, 2:00:30, 84. M50; René Roussat, 2:08:23, 97. M35.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.