6-Stunden-Weltrekord in Münster

Rita Nowottny-Kupka (LT Wischlingen) gewinnt mit mehr als 70 km

Am 12. März 2016 startete in der Speicherstadt Münster der 6h-Lauf. Auf dem Gelände eines ehemaligen Heeresverpflegungsamtes aus der Zeit von vor dem Weltkrieg befinden sich heute Beraterfirmen, Agenturen und öffentliche Institutionen. Das Gelände ist modernisiert, hat aber dadurch den “Armee-Charme” nicht verloren.
Rund um die ehemaligen Speicher verläuft die gut 2 km lange Laufstrecke, auf der die knapp 500 Teilnehmer sechs Stunden lang ihre Kilometer abspulten. Es sollte der größte 6-Stunden-Lauf der Welt werden. Dazu mussten von den Teilnehmern mindestens 45 km absolviert werden.
Frank Pachura lief sechs Stunden lang mit und wollte mit seinen gelaufenen Kilometern Teil des Weltrekords sein.

 

 

Mehr Laufvideos findest Du auf

 

3 thoughts on “6-Stunden-Weltrekord in Münster

  1. der4haus: Nach 5 Stunden Anfeuern, davon 4,5 Stunden Dauerrasseln (noch ein Rekord ???)
    Vielleicht ist das Dauerrasseln dem einen oder anderen auch auf den Keks gegangen.
    Dank der vielen positiven Rückmeldungen, glauben wir aber, dass sich die Mehrzahl von EUCH
    über ein wenig Abwechslung an der Strecke gefreut haben.
    Nun möchten wir uns bei all denen bedanken, die sich auf NETTE und HERZLICHE Weise bei uns nach fast 6 Stunden
    laufen für die Unterstützung bedankt haben.
    Und hoffen, dass wir einigen Läuferinnen + Läufern geholfen haben den SCHWEINEHUND zu überwinden
    und noch 1 oder gar 2 Runden mehr als vorher geplant waren zu laufen.
    DANKE, es war ein schöner Tag mit EUCH !!!
    …. man sieht oder “hört ” sich laufend.
    ROSI + DETLEV

  2. Hallo Frank,

    dein Film über den 6-Stunden-Lauf in Münster ist wie nicht anders zu erwarten einfach perfekt. Ein aussagestarkes Filmdokument in genau passender Länge bzw. Dauer. Klasse kommentiert. Wer nicht teilgenommen hat, bekommt jetzt schon Appetit auf die nächste Auflage am 11. März 2017.
    Ich wünsche dir weiterhin schöne Erfolge bei den künftigen Filmbeiträgen.

    Frohe Ostern und einige erholsame, lauffreie Tage!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.