15 Jahre LT Bittermark Dortmund e.V.

Am 14.03.2001 trafen sich 32 Läuferinnen und Läufer im Haus Overkamp, um den schon bestehenden Lauftreff zu einem eingetragenen Verein zu machen. Zur Feier des 15 jährigen Bestehens hatte der Verein in das Gründungslokal eingeladen, um in einem angemessenen Rahmen dieses Datum zu feiern und die anwesenden Gründungsmitglieder zu ehren.

v.l.n.r.: die Jubilare Klaus-Peter Weinbörner, Uwe Klehr, Raimund Schledde, Arnulf Arentz, Horst Noffke, Ralf Ermler und Vorstandsprecher Rüdiger Arnold (Bild: Verein)
v.l.n.r.: die Jubilare Klaus-Peter Weinbörner, Uwe Klehr, Raimund Schledde, Arnulf Arentz, Horst Noffke, Ralf Ermler und Vorstandsprecher Rüdiger Arnold (Bild: Verein)

Vorstandsprecher Rüdiger Arnold lobte in seiner Rede die umsichtige Arbeit der von ihrer Idee überzeugten Vereinsgründer und die seiner Vorgänger. Der Lauftreff steht seit dem Beginn für Laufen im Langstreckenbereich und kann auf viele Erfolge seiner Mitglieder zurückblicken. Darüber hinaus hat sich der monatlich veranstaltete Ruhrklippenlauf zu einem Event entwickelt, der weit über die Stadt hinaus bekannt und beliebt ist. Die bei den Weihnachts- und Jubiläums -Ruhrklippenläufen gesammelten Spenden konnten immer sozialen Zwecken, überwiegend für Kinder, zugeführt werden.

Im Anschluss wurden die anwesenden Gründungsjubilare mit einer Urkunde und einem speziellen Laufshirt geehrt. Der zu den Gründungsmitgliedern zählende und im Beirat tätige Raimund Schledde gab dann noch einen Rückblick aus Sicht eines Jubilars. Dabei wurden besonders die gemeinsamen Fahrten zu Veranstaltungen im In- und Ausland wie New York, Rom und Barcelona, aber auch Berlin, Hamburg und Dresden erwähnt. Ferner die regelmäßig starken Auftritte beim Silvesterlauf Werl – Soest.

Beim anschließenden Frühstück wurden viele Erinnerungen ausgetauscht, aber auch schon neue Pläne geschmiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.