In Dortmund werden Helden gesucht

Dortmund. Das neue Laufprojekt der upletics GmbH, um die ehemalige Spitzenläuferin Jana Hartmann, begleitet die Teilnehmer bis zum Sparkassen-Phoenix-Halbmarathon am 3. Oktober und darüber hinaus. Bereits der Titel klingt ambitioniert: „Laufhelden Dortmund“. Dabei geht es dem Veranstalter gar nicht darum Spitzenläufer zu produzieren, sondern den Teilnehmern den Laufsport nachhaltig näher zu bringen.

„Für uns gibt es viele Arten von Helden. Es sind diejenigen, die ihren inneren Schweinehund überwinden, nach einer Krankheits- oder Verletzungspause wieder Fuß fassen wollen oder einfach im Alltag fitter werden wollen“, erklärt Marcus Hoselmann, Geschäftsführer von upletics und Headcoach des Projektes. Gemeinsam mit seinem Trainerteam, möchte Hoselmann die Teilnehmer sowohl läuferisch weiterentwickeln als auch wertvolle Tipps rund um die Themen Ernährung, Stressmanagement und Prävention vermitteln. Als Partner wurde die VIACTIV als sportliche Krankenkasse gewonnen. „In Zeiten von Corona und geschlossenen Fitnessstudios und Vereinen haben viele Menschen mit dem Laufen angefangen oder wieder neu für sich entdeckt. Diese gilt es weiter zu motivieren und ganzheitlich zu begleiten. Die 25 Wochen sind mit Trainings, Workshops und guter Laune vollgepackt und für VIACTIV Versicherte kostenlos“, erklärt Nicole Sendt, Leiterin Kundenservice der VIACTIV. Vorbereitet werden die Läuferinnen und Läufer auf die beiden Dortmunder Lauf-Highlights.

Dabei stehen zwei Varianten zur Auswahl. Entweder lautet das Ziel 10 km am 22. August beim DO IT FAST auf Phoenix-West. Oder man möchte einen Halbmarathon meistern. Dann ist der Sparkassen-Phoenix-Halbmarathon am 3. Oktober das Projektziel. Auch diejenigen, die lieber Walken statt Laufen, werden ausdrücklich angesprochen.

Wer noch unentschlossen ist, der kann sich vorab informieren und telefonisch beraten lassen. Genaue Termine der Infoveranstaltungen können aufgrund der Corona-Verordnungen noch nicht benannt werden. Für die Durchführung aller Maßnahmen gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygieneregeln. Der Startschuss für alle Laufhelden wird der 17. April mit dem ersten gemeinsamen Training sein.

Weitere Informationen unter www.laufhelden-dortmund.de, telefonisch unter 0231-58443216 oder per Mail unter kontakt@upletics.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.