DO IT FAST… läuft!

Der Wettkampfsport für den Freizeit- und Breitensportbereich kehrt zurück nach Dortmund. Gleichzeitig stehen beim DO IT FAST, am 22. August auf dem Phoenix West Gelände, sicherlich auch wieder schnelle Zeiten im Vordergrund. Denn der flache Rundkurs war bereits in den letzten Jahren ein gutes Pflaster für schnelle Zeiten. „Bereits im letzten Jahr konnten wir 750 Läuferinnen und Läufer durch unser Hygienekonzept an den Start schicken. Mindestens genau so viele wünschen wir uns auch in diesem Jahr“, so Organisator Marcus Hoselmann von upletics. Zum jetzigen Zeitpunkt kann der Veranstalter noch nicht sagen, wieviele Teilnehmer gleichzeitig an der Startlinie stehen dürfen. Klar ist aber, dass es neben der 5km und 10km DLV vermessenen Strecke auch erstmalig eine 4 x 2,5km Staffel geben wird. Diese kann in jeder Konstellation gelaufen werden, egal ob jung oder alt, schnell oder langsam. Wertungen gibt es allerdings nur für reine Männer-Staffeln, reine Frauen-Staffeln oder Mixed-Staffeln, bestehend aus zwei Frauen und zwei Männern. „In den letzten Jahren haben wir es versäumt die Laufanfänger mit zu integrieren. Mit dem Staffellauf möchten wir allen Läuferinnen und Läufern eine Startmöglichkeit bieten“, so Hoselmann.

Der DO IT FAST ist bekannt für seine aussergewöhnlich gute Stimmung auf und neben der Strecke. Auch in diesem Jahr wird es Stimmungspunkte geben, die für noch mehr Motivation und schnelle Beine der Läuferinnen und Läufer sorgen sollen. Der Streckenverlauf wird sich zum Vorjahr leicht verändern. „Durch das Impfzentrum auf dem Phoenix Platz ist eine Streckenänderung notwendig. Sie wird aber nicht langsamer sein als die Vorjahresstrecke. Für uns ist es wichtig, dass alle Beteiligten auch diesen DO IT FAST mit einem Lächeln verlassen. Es können sicherlich keine großen Sprünge gemacht werden. Aber im Gegensatz zu anderen Laufveranstaltungen verzichten wir auch auf eine Preiserhöhung. Der DO IT FAST soll den Leuten Spaß machen und wir wollen mit allen eine große Laufparty feiern“, erklärt Hoselmann.

Im ersten Schritt ist die Anmeldung für 500 Teilnehmer*innen geöffnet. Daher empfiehlt es sich, seinen Startplatz frühzeitig zu sichern.

Alle Informationen finden Sie unter www.doitfast.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.