Bereits über 20.000 Tickets verkauft

Riesiger Run auf Eintrittskarten von „Dortmund singt Weihnachtslieder“ am 16. Dezember  im SIGNAL IDUNA PARK Dortmund. Das weihnachtliche Mitsingkonzert „Dortmund singt Weihnachtslieder“ am 16. Dezember im SIGNAL IDUNA PARK erfreut sich großer Beliebtheit. Innerhalb der ersten drei Wochen nach Verkaufsstart sind bereits über 20.000 Tickets weg. Neben dem Popmusiker Sasha und weiteren Stargästen wird die gesamte Mannschaft des BVB im Stadion auflaufen. Der Sänger und leidenschaftliche Weiterlesen [...]

Zweimal um den Baldeneysee

Bereits zum 56. Mal findet in diesem Jahr in Essen der Marathon "Rund um den Baldeneysee" statt. Bei in diesem Jahr hochsommerlichen Temperaturen geht es dabei zweimal um den See, fast immer am Ufer entlang und mit recht wenig Höhenmetern. Wer möchte, kann hier Bestzeiten laufen. Oder man genießt einfach die schönen 42,195 Kilometer. Viel Spaß beim Mitlaufen. 🙂 Mehr auf www.essen-marathon.de Mehr Laufvideos findest Du auf   Weiterlesen [...]

2. Brunnenlauf für die Neven-Subotic-Stiftung

Laufen für den guten Zweck Wir laufen für sauberes Trinkwasser. Wir laufen für die Neven Subotic Stiftung. Wir laufen gemeinsam - du läufst mit. Mit unseren "Brunnenläufen" helfen wir dabei, die Neven Subotic Stiftung zu unterstützen.  Öffentliche (Trinkwasser-)Brunnen in Dortmund sind Stationen bei unseren Läufen. Die bisher geplanten Strecken sind ca. 7 bis 9 Kilometer lang (Abkürzungen möglich). Spass am gemeinsamen Laufen steht im Vordergrund. Wir wollen gemütlich zusammen laufen Weiterlesen [...]

42,195 km durch die Hauptstadt

Der Berlin-Marathon ist eines der Highlights im Läuferjahr. Als größter deutscher Marathon hat er eine enorme Anziehungskraft, auch für Starter aus dem Ausland. Vom LT Bittermark waren zehn Starter dabei, schnellster war Jubilee-Club (ab der zehnten Teilnahme) Mitglied Ralf Ermler, der in 3:28:34 noch die 3:30 unterbieten konnte. Knapp da drüber war Frank Schülke mit 3:31:39. Stefan Puchtinger, auch ein Club Mitglied, benötigte 3:36:09. Einzige Dame war in diesem Jahr Ariane Schmidt, die Weiterlesen [...]

Laufen und Angucken in Düsseldorf

Der vierte in NRW ausgetragene BIG Urban Trail startet am 30. September 2018 in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Rund 1500 Teilnehmer gehen auf die Strecke von 12 km und besichtigen laufend die Stadt am Rhein. Viel Spaß beim Mitlaufen. 🙂 Mehr auf www.dusseldorfurbantrail.de   Mehr Laufvideos findest Du auf   Weiterlesen [...]

43 km lang Hoppe Reiter in Hamm

LIDOMA X - Hoppe Reiter Edition Die Jubiläumsausgabe des LIDOMAs war… nass. Nach viermonatiger Dürre startete der LIDOMA X an dem einzigen richtig verregneten Tag. In der Woche nach dem LIDOMA war es dann wieder sonnig. Keine Ahnung, was sich der Wettergott dabei gedacht hat. Ansonsten ist der LIDOMA aber sehr gut gelaufen. Und das, obwohl es nicht nur geschüttet hat, sondern auch auf Marathonlänge mehr als 150 Hindernisse auf dem Gelände des Reitervereins Hamm-Rhynern e.V. zu überwinden Weiterlesen [...]

Dortmund singt wieder Weihnachtslieder

... am 16. Dezember im SIGNAL IDUNA PARK Am dritten Advent darf sich Dortmund auch in diesem Jahr auf ein weihnachtliches Mitsingkonzert der besonderen Art freuen. Eine Woche vor der Bescherung werden wieder Zehntausende Menschen im SIGNAL IDUNA PARK einen riesigen schwarzgelben Weihnachtschor bilden und sich in Deutschlands größtem Fußballstadion auf das bevorstehende Fest der Feste einstimmen. „Nach der überaus gelungenen Premiere im vergangenen Jahr mit über 30.000 Besuchern, war Weiterlesen [...]

Soester Stadtlauf am 7. Oktober

Der Stadtlauf ist mittlerweile ein fester Termin im Soester Veranstaltungskalender geworden. Der Startschuss fällt am Sonntag, 7. Oktober, zum 28. Mal durch den Soester Bürgermeister und Schirmherren der Veranstaltung Dr. Eckhard Ruthemeyer. Aufgrund einer Baustelle wird in diesem Jahr der Start- und Zielbereich auf den Vreithof hinter dem Rathaus verlegt. Die Streckenführungen sind ebenfalls verändert worden und auf der Homepage von Marathon Soest einsehbar. www.marathon-soest.de Wie gewohnt Weiterlesen [...]

Ideales Läuferwetter zur 4. Etappe von RuD

Es war zwar kühl, aber die Sonne lachte, als sich die beiden Gruppen mit insgesamt 130 Teilnehmern auf den Weg machten. Von Haus Wenge in Lanstrop zum Freischütz ging es durch den Kurler Busch und Asseln zur Donnerstraße, an deren oberen Ende neben dem Airport die Zwischenverpflegung stattfand. Von dort konnte man zum Start in der Nähe des "Lanstroper Eis" und zum Ziel, markiert durch den Funkumsetzer an der Bergstraße, blicken. Das gibt es nur auf dieser Etappe! Weiter durch Sölde und Lichtendorf Weiterlesen [...]

Jede Oma zählt

„Jede Oma zählt“ ist ein Hilfsprojekt für ältere Menschen in Süd- und Ostafrika, insbesondere für die Großmütter, die das wichtigste Bindeglied im Zusammenhalt der Familien sind. Sie kämpfen um das Allernotwendigste – um Essen, Kleidung, sauberes Wasser, Medikamente. Und um den Schulbesuch ihrer Enkel. Für „Jede Oma zählt“ wird beim Osnabrücker 6h-Lauf Geld gesammelt. Die Teilnehmer umrunden dabei den Rubbenbruchsee auf einer 3130 m langen Strecke fast nur am Seeufer entlang. Weiterlesen [...]