100 km RundumDortmund 2022 gestartet

Die erste Gruppe im Ziel (Bild: Verein)

Der nach der coronabedingten Auszeit wieder stattfindende Etappenlauf startete am Sonntag in Kruckel. Der Lauftreff Bittermark machte den Anfang mit der schwersten Etappe, die auf 21 km rund 500 Höhenmeter aufweist und damit auch die schönsten Fernsichten bietet. Ob es an zu erwartendem warmen Wetter oder an der Schwierigkeit der Strecke lag, man kann nur vermuten, warum das Teilnehmerfeld mit rund 60 Läuferinnen und Läufern überschaubar blieb. Den Teilnehmenden war es egal, sie hatten Freude bei aller Läuferqual und waren mal wieder von der Strecke beeindruckt. Im Ziel am Freischütz waren sich alle einig, dass es Zeit für diese gemeinsamen Läufe nach der 2-jährigen Pause war. Am 26. Juni übernimmt dann der LWT Dortmund-Ost den Staffelstab und führt die Gruppen vom Freischütz nach Haus Wenge in Lanstrop.

Weitere Infos unter: www.rundumdortmund.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.