Größtes weihnachtliches Mitsingkonzert der Welt

Dortmund singt mit knapp 70.000 Menschen beim BVB 90 Minuten lang Weihnachtslieder

Es war das größte weihnachtliche Mitsingkonzert der Welt. Am 3. Advent strömten insgesamt 68.391 Besucher in den Signal Iduna Park von Borussia Dortmund.

Künstler wie Joy Denalane, Joris, Bruce Kapusta und Daniel Danger stimmten über 20 englisch- und deutschsprachige Weihnachtslieder zusammen mit den Zuschauern ein. Auch die Mannschaft des BVB ließ es sich nicht nehmen, den Fans frohe Weihnachten zu wünschen. Zum Ende hin kamen die BVB-Profis mit allen Künstlern auf der Bühne zusammen, um mit der Fußballhymne „You´ll never walk alone“ und dem Song „Jingle Bells“ ein kurzweiliges, besinnliches und familiäres Weihnachtskonzert zu feiern. Auch Superstar Robbie Williams und Musiker Sasha schickten kurze Grußbotschaften zur großen Freude der Zuschauer. Der Schauspieler und brennende BVB-Fan Wotan Wilke Möhring las unter großem Applaus eine launige BVB-Geschichte vor. Das gemeinschaftliche Singen fand bereits zum dritten Mal in Dortmund statt. Die Erlöse des Konzertes kommen sozialen Zwecken der Einrichtungen von „leuchte auf“, „LensingMedia Hilfswerk“ und „SOS Kinderdorf“ zugute.

(Alle Fotos: BVB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.