76 km auf dem Alme Radweg

Der Alme Radweg startet in Brilon und führt von hier aus erst einmal zur Almequelle nach Alme. Dann verfolgt er die Alme bis zur Mündung in die Lippe in Schloss Neuhaus bei Paderborn. Am 27. Mai 2017 laufe ich den Radweg ab und genieße 76 km lang die wunderschöne Landschaft (und die Hitze ;-)). Viel Spaß beim Mitlaufen. 🙂 Mehr Laufvideos findest Du auf   Weiterlesen [...]

9.100 Sportler im Revier

Gelsenkirchen. Das Ruhrgebiet hat sich am heutigen Sonntag von seiner breitensportlichen Seite gezeigt. Spannende Wettkämpfe, ideale Lauftemperaturen und eine ausgelassene Stimmung - der 5. VIVAWEST-Marathon war ein voller Erfolg. 9.071 Läuferinnen und Läufer machten sich unter hervorragenden Bedingungen am Sonntagmorgen auf ihren Weg durch die Ruhrgebietsstädte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck. 1.158 Marathonis, 3.814 Halbmarathonläufer, 636 Staffelläufer, 1.517 10km-Läufer und Weiterlesen [...]

830 Höhenmeter in Rüthen

Am vergangenen Sonntag war ich in Rüthen zum Bergstadt Marathon. Dass es bei diesem Namen dort bergig wird, war mir schon klar. Aber dass es dann 830 Höhenmeter werden sollten, hat mich doch überrascht. Gestartet wurde direkt vor dem Biberbad im Bibertal und wir liefen vom ersten Schritt an leicht bergauf, wobei sich das „leicht“ dann auch schnell erledigt hatte. Unsere Fahrgemeinschaft bestehend aus Günter, Helmut, Roland und mir lief erst noch ein paar hundert Meter zusammen. Doch wie es Weiterlesen [...]

Spektakuläre Feuerwehr-Meisterschaft in Essen

In diesem Oktober werden sich Deutschlands trainierteste Feuerwehr-Einsatzkräfte in Essen einer besonderen Herausforderung stellen: Beim innogy Marathon rund um den Baldeneysee werden die Deutschen Feuerwehr Marathon-Meisterschaften ausgetragen. Retter und Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet treten zur deutschen Meisterschaft im Halbmarathon oder beim Marathon an. Deswegen gibt es in diesem Jahr ausnahmsweise einen Halbmarathon - ausschließlich für die Feuerwehr. Orga-Chef Gerd Zachäus freut Weiterlesen [...]

Unterwegs mit ENERGETIX und Joey Kelly

So wie in den letzten Jahren startet auch in 2017 beim Gutenberg Mainz Halbmarathon eine große Gruppe, die aus Mitarbeitern und Freunden der Firma ENERGETIX  besteht. Rund 80 ENERGETIX-Läuferinnen und Läufer gehen in der Landeshauptstadt auf die schöne Strecke. Und auch ich bin gerne wieder mit dabei. Viel Spaß beim Mitlaufen. 🙂 Mehr Laufvideos findest Du auf   Weiterlesen [...]

24 Stunden am Seilersee… eigentlich

Eigentlich will ich am Samstag nach Iserlohn. Der 24h-Lauf rund um den Seilersee steht an. Tja… eigentlich. Aber manchmal kommt es eben anders. Ein Umzug meiner Tochter Marie steht an und da muss der Papa mithelfen. Und so verbringe ich den Samstag erstmal damit, früh aufzustehen, Möbel zu tragen und nichts richtig zu essen oder zu trinken. Jedenfalls nicht so, wie es sich für die Zeit vor so einem langen Lauf gehört. Der Start in Iserlohn ist mittags um 12:00 Uhr, aber da bin ich noch möbelmäßig Weiterlesen [...]

Mein Karfreitag an der Möhne

Entlang des Flusses Möhne verläuft der Möhnetalradweg von der Quelle in Brilon bis zur Mündung in die Ruhr in Neheim. An Karfreitag, 14. April 2017, laufe ich den Radweg ab und genieße 78 km lang die schöne Landschaft. Viel Spaß beim Mitlaufen. 🙂 Mehr Laufvideos findest Du auf   Weiterlesen [...]

High Noon in Rotterdam

Endlich ist es soweit. Das Wochenende, auf das ist seit meiner letzten Geschichte hier hingearbeitet hatte, ist angebrochen. Wir schreiben den 8. April, am 9. April werden Claudia und ich an der Startlinie in Rotterdam stehen. Auftakt beim ersten Bahntraining in Duisburg am 5. Dezember 2016, dann 4 Monate Training. Und 4 Monate, die für mich eine nie gekannte berufliche Belastung mit Arbeitswochen von 46-48 Stunden gebracht haben, die ich nur durch die vielen Trainingseinheiten glaube, bewältigt Weiterlesen [...]

Läufer, die was wollen

... kriegen was auf die Bollen Es ist inzwischen eine liebe Tradition geworden: Der inzwischen nur noch fast nördlichste Marathon Deutschlands auf der Insel Föhr. Immer am Wochenende vor Ostern wird auf der Insel gelaufen und so bietet es sich praktisch an, den Marathon mit einem Kurzurlaub zu verbinden. Ich war bisher bei allen Föhr Marathons dabei und so sind wir auch in diesem Jahr für ein paar Tage auf der Insel. Da ich zurzeit für den Mauerweglauf trainiere, schrubbe ich an fast jedem Weiterlesen [...]