LIDOMA III

Am 1. Juli 2012 gingen 54 Marathonis und eine Vierer-Staffel des Lauftreff Phoenixsees auf die 10 Runden um den Phoenixsee in Dortmund. In jeder Runde musste der „Mount Phoenix“ bezwungen werden. Über die Serpentinen kämpften sich unsere Laufgäste die 34 Höhenmeter rauf und wieder runter. Start und Ziel befanden sich oben auf dem Gipfel, der dafür eine tolle Kulisse bot.

Mit viel Spaß bewältigten unsere Marathonis die 10 Runden um den See, immer im „Kampf“ mit der Sonne, dem Wind und sturen Spaziergängern. Dabei verloren sie nie den Spaß und die gute Laune, was bei den LIDOMAs absolut im Vordergrund steht. Aber auch hervorragende Leistungen wurden gebracht. So gewann Christof Marquardt in einer unglaublichen Zeit von 2:50:50 den Marathon. Die schnellste Läuferin war Regina Tank mit einer ebenso tollen Zeit von 3:54:19.

lidoma3_12Wir bedanken uns bei unseren Laufgästen für ihr Vertrauen, bei unserem Helferteam für ihre unermüdliche gute Laune und für ihre flinken Hände, bei den Johannitern Dortmund für ihren Einsatz als Schutzengel, bei unserem leider nicht mitlaufenden Regisseur für den hollywoodreifen Trailer, bei dem Master of Buff für seine Kurzunterweisung im Buff binden und bei den vielen Zuschauern und Angehörigen für ihre unermüdlichen Anfeuerungen.

Frank

 


 

Teilnehmerbericht von Wolfgang
Teilnehmerbericht von Kordula

 

Insgesamt 10 Runden um den Phoenixsee plus 10 Auf- und Abstiege auf den Mount Phoenix pro Runde 4,24 km = 42,4 km
Ruhrnachrichten vom 01. August 2012
Soester Anzeiger vom 05. Juli 2012
Soester Anzeiger vom 05. Juli 2012
Westfälische Rundschau vom 04. Juli 2012