Für den Marathon um die halbe Welt

René Roussat (Bild: Verein)

René Roussat gönnte sich ein besonderes Geburtstagsgeschenk. An seinem 37. Geburtstag startete er bei Honolulu Marathon, bei deutlich wärmeren Temperaturen als Daheim. Diese machten ihm auf dem Rückweg der Wendepunktstrecke auch ein wenig zu schaffen, so kam er nach der 2. Überquerung des erloschenen Vulkans mit dem schönen Namen Diamond Peak ziemlich geschafft ins Ziel am Kapiolani-Park. Seine Zeit von 5:34:06 gerät bei einer so schönen Reise zur Nebensache.
Kraft geschöpft hatte er unter anderem beim diesmal vermutlich letztmaligem Herbstwaldlauf in Bottrop, der der Zechenschließung zum Opfer fällt. Dort lief er die 25 KM in 2:40:14. Vereinskamerad Marcel Zöllner, der Spezialist für lange Strecken, lief auf der 50 km Strecke nach 4:26:00 über die Ziellinie.

Flott unterwegs beim Porto-Marathon war einmal mehr Jonas Lenz. Er war bereits nach 3:07:38 im Ziel, Joseph Winfried Dörmann folgte in 3:22:43.
Ihre gute Form in diesem Jahr konnte Sandra Schmidt bei der Barbara Runde in Oberaden unter Beweis stellen. Die 10 KM sind ihre Strecke, so gewann Sie die Frauenwertung in 0:39:08.
Einen 65 KM langen Ultralauf in den Niederlanden nahe Kampen fanden Marcel Zöllner und Sergej Demikyn etwas langweilig, da die Landschaft in Nordseenähe nicht abwechslungsreich ist. Sie machten das Beste aus der Situation und liefen zusammen. Nach 6:06:18 erreichten sie das Ziel auf Platz 12 und 13.
Vanessa Rösler hat sich gut vom Röntgenlauf erholt. Beim Kurparklauf in Unna gewann sie die W35 über 5 KM in 0:20:29, das gleiche gelang ihr beim Weihnachtslauf in Witten über 10 KM in 0:42:58.
Tillmann Goltsch und Uta Doyscher-Lutz durften sich in Herdecke auf die obere Stufe des Treppchens stellen. Tilmann siegte über 9,6 KM in der M35 in 0:34:04, Uta in der W45 in 0:39:44.

Weitere Ergebnisse: Bottroper Herbstwaldlauf 10 KM: Dirk Röttchen, 0:45:52, 15. M45; Barbara Runde Oberaden 5 KM: Ariane Schmidt, 0:23:28, 5. WHK, Benny Wolbert, 0:23:28, 12. M30, Andrea Schulze-Velmede, 0:24:33, 8. W50, Hartmut Schulze-Velmede, 0:26:13, 29. M55, Sophia Schmidt, 0:32:22 (PB), 5. WJU12, Thomas Krakow, 0:33:03, 64. M30; Barbara Runde Oberaden 10 KM: Dirk Wolf, 0:40:37, 6. M40, Dirk Röttchen, 042:13 (PB), 6. M45, Michael Orthey, 0:43:32, 4. M50, Heiko Thoms, 0:44:09, 8. M40, Stefan Gartz, 0:46:55, 10. M40, Frank Seiche, 0:47:20, 9. M45, Thomas Karcz, 0:47:57, 11. M40, Bernhard Schmitt, 0:48:28 (PB), 9. M35, Stefan Reinke, 0:49:28, 17. M45, René Roussat, 0:53:35 (PB), 16. M35, Geraldine Lein1:02:22 (PB), 2. WJU16, Thomas Lein, 1:02:23, 29. M45; Ravenna Marathon: Marcel Zöllner, 3:15:37, 34. M35; Werler Straßenlauf 10 KM: Lars Schroeder-Uter, 0:44:38, 6. M45; Wald- und Crosslauf Wuppertal 9,81 KM: Jörg-Peter Zöllner, 0:51:19, 2. M65; August-Blumensaat-Gedächtnislauf 10 KM: Ralf Pamotat, 0:45:13, 27. M50; Als Bahnmarathon Warendorf: Marcel Zöllner, 3:49:18; Bertlicher Straßenläufe 10 KM: Lars Schroeder-Uter, 0:45:09, 4. M45, HM: Jonas Lenz,1:24:23, 3. MHK, Michael Orthey, 1:34:33, 3. M50.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.