ALS – Alle Laufen für Steffen

... beim Münster Marathon 2017. Amyotrophe Lateralsklerose oder kurz ALS... das ist eine Nervenkrankheit, die nach und nach die Beweglichkeit eines Menschen einschränkt. Der begeisterte und erfolgreiche Marathonläufer Steffen Auerswald bekam im letzten Winter diese Diagnose und sitzt nun im Rollstuhl. Sein Wunsch ist es, trotz ALS den Münster Marathon auf der Strecke mitzuerleben. Seine Freunde erfüllen ihm diesen Wunsch und schieben ihn im Rolli über die 42,195 km durch Münster. Wer mehr Weiterlesen [...]

Halbe Sachen in Köln – zu Gast beim CTW-Triathlon

Triathlon - das hieß für mich in der Regel eine Volks- oder Sprintdistanz so zwischendurch. Eigentlich war es auch in diesem Jahr so geplant. Aber erstens kommt es anders... zweitens bin ich ja Mitglied im Team Erdinger Alkoholfrei. Und da kann man sich ja um Startplätze bewerben. Gerade, als ich im Mai bei meinen Freunden herummeckerte, dass ich seit meiner verletzungsbedingten Absage des 5 km Laufs in Bocholt im Vorjahr keinen Starts mehr erhalten hatte, kam die Mail, dass ich einen Platz bei Weiterlesen [...]

Eigentlich stehen die Zeichen auf Regeneration

Tja... eigentlich... Zwei Wochen ist der Mauerweglauf nun her und irgendwie habe ich ihn immer noch nicht so ganz verdaut. Ich bin seit dem nur zweimal 5 km durch unseren Wald getrabt. Ganz gemütlich. Laufen fürs Wohlfühlen. Regeneration steht im Moment im Vordergrund. Auch im Kopf. Aber gestern wollte ich mal wieder einen Laufwettkampf besuchen. Es sollte der Mendener Waldlauf sein, bei dem die längste Strecke 20 km beträgt. Oder besser gesagt: betrug. Denn seit diesem Jahr kann man nicht Weiterlesen [...]

Niemand hat die Absicht…

... 100 Meilen zu laufen. Tja... das ist das Motto des 100 Meilen langen Mauerweglaufs in Berlin. Am 12. und 13. August ist es in der Hauptstadt wieder soweit: Der Mauerweglauf startet. Und ich habe die Absicht! Zum dritten Mal stelle ich mich dieser so langen Distanz. Zweimal bisher bei der TorTour. Davon musste ich einmal abbrechen. Einmal habe ich sie geschafft. Jetzt beim dritten Mal auf 100 Meilen ist mein Ziel: "Ankommen". Für mich ist dieser Mauerweglauf ein Ultra mit vielen Emotionen, Weiterlesen [...]

Showdown am Sonnenkopf – der Allgäu Panorama Ultra

Läufer und Vernunft....nun ja, ich möchte mich an dieser Stelle nicht mehr darüber auslassen. Im letzten Jahr hatten Claudia und ich am Allgäu-Panorama-Ultra teilgenommen, wer mag, kann sich dazu noch einmal meinen Videofilm ansehen. https://youtu.be/_ZealWmcPYk Eigentlich stand der Lauf also nicht mehr auf unserem Plan, zumal an diesem Wochenende ein Freund seinen ersten Ironman in Hamburg versuchen wollte und wir eigentlich aus dem Urlaub gleich durchfahren und vor Ort anfeuern wollten. Wäre Weiterlesen [...]

Ein Ultra mit besonderem Duft

Quer durch das ganze Ruhrgebiet fließt die Emscher. Zwischen ihrer Quelle in Holzwickede und ihrer Mündung in Dinslaken verbindet sie fast alle Städte des Reviers: Dortmund, Castrop-Rauxel, Herne, Recklinghausen, Herten, Gelsenkirchen, Bottrop, Essen und Oberhausen. Der Emscher Weg begleitet den Fluß auf seinem Weg durch den Pott. Ich nehme mir den Emscher Weg unter die Sohlen und laufe einen privaten Ultra durch meine alte Heimat. Durch die vielen Baustellen auf der Strecke sind es schließlich Weiterlesen [...]

Werfen und Laufen in Hilbeck

Es ist Sonntag, 9. Juli. Vor genau einer Woche startete auf Zollverein der inzwischen neunte LIDOMA. Die Vorbereitungen für so ein Marathonevent gehen schon über Monate. Aber die zwei Wochen davor und die eine Woche danach hatte ich nun gar nichts anderes mehr im Kopf. Leider war da auch kein Platz mehr für das eigene Training. So bin ich nun drei Wochen lang nicht mehr gelaufen. Das ist irgendwie doof, denn in fünf Wochen startet mein Jahreshighlight: der Mauerweglauf in Berlin. Und für mich Weiterlesen [...]

Familienausflug zum LIDOMA IX

„Never Say Never Again“ ist nicht nur der Titel eines James Bond Films aus dem Jahre 1983 mit dem von mir sehr geschätzten Sean Connery, nein, dieser Satz kann auch als mein Ausspruch gelten. Da habe ich doch vor geraumer Zeit beschlossen, wettkampfmäßig nicht mehr Langdistanzen zu laufen. Und dann kam der der 6-Std-Lauf in Münster, bei dem es mir gelang, fast 30 Kilometer unter meine Laufwerkzeuge zu nehmen. Hinzu kommt, daß meine Tochter Anke nach langer Abstinenz auch wieder laufend unterwegs Weiterlesen [...]

Unerwartet zum Sieg

Es ist Sonntag, o2. Juli 2017. An diesem Tag findet er endlich statt: Der LIDOMA IX. Ein guter und ausreichender Schlaf vor einem langen Lauf ist eben so wichtig, wie eine ausgewogene Ernährung in den Tagen davor. Schlaf wird eindeutig überbewertet! Meine Nachbarn hatten andere Pläne und feierten eine Schlagerparty (wenn es wenigstens Rockmusik gewesen wäre... ). Vor 24 Uhr kein Gedanke an Schlaf und um o3.11 Uhr verabschiedeten sich lautstark die letzten Gäste. Ich döste noch ein wenig, dann Weiterlesen [...]