Heute in sechs Monaten

... ist Pfingsten Vor ein paar Wochen haben wir auf meiner Arbeitsstelle in Hamm in der Pause zusammen gesessen. Einige Kollegen und ich. Wir kamen auf meine Lauferei zu sprechen und ich erzählte von meinem Vorhaben, im nächsten Jahr bei der TorTour de Ruhr auf der vollen Distanz zu starten. 230 km von Winterberg nach Duisburg. Immer den Ruhrradweg entlang. Als ich die Zahl "230" aussprach, folgte eine kurze Pause. Ein Kollege sagte dann: "Das entspricht ja der Strecke von hier bis nach Frankfurt!" Weiterlesen [...]

Kurz vor Weihnachten gibt es wieder Glühwein

Nach einer kleinen "schöpferischen Pause" laufen sie wieder gemeinsam. Sie hatten sich ein wenig aus den Augen verloren, aber nun ist die lustige Lauftruppe wieder gemeinsam und unter ihrem Namen "Endorphinjunkies Dortmund" auf den Dortmunder Laufstrecken und auf allen möglichen Laufevents in Deutschland unterwegs. Und nicht nur das... auch der Glühweinmarathon und -lauf ist zurück. An neuem Ort mit neuer Laufstrecke. Gestartet wird am 17. Dezember 2017 morgens um 8:00 Uhr auf Phoenix-West. Weiterlesen [...]

Vortrag: Unser Herz

Warum wir unserem Motor erst Beachtung schenken, wenn er nicht mehr rund läuft. Unter diesem Motto kamen am Mittwochabend 35 Läuferinnen und Läufer des LT Bittermark Dortmund im Saal der Gaststätte „Zum Muskelkater“ zusammen, um sich für das Thema Herz/Kreislauf - Prävention sensibilisieren zu lassen. Dr. Karsten Dröse, niedergelassener Kardiologe und Sportmediziner, erklärte den anwesenden Ausdauersportlern, warum es gerade für sie wichtig ist, sich spätestens ab dem 40. Lebensjahr Weiterlesen [...]

Kühe gehen nicht aufs Klo

Mein Crosslauf 2017 in Unna-Hemmerde Nach einiger Zeit der Wettkampfabstinenz ergibt sich auf Vorschlag meiner Tochter die Teilnahme an einem Crosslauf. Wann habe ich denn meinen letzten Cross unter die Laufwerkzeuge genommen? Muss ewig her sein, die entsprechenden Schuhe von Salomon habe ich noch. Und dieser Crosslauf findet in Hemmerde statt, Unna-Hemmerde, da dämmert was, hier sind wir doch schon vor Jahren gewesen. 2003 und 2004 sind wir am Rand des neuen Sportplatzes bei miesem Wetter durch Weiterlesen [...]

ALS – Alle Laufen für Steffen

... beim Bahnmarathon in Warendorf am 2. Dezember. Amyotrophe Lateralsklerose oder kurz ALS... das ist eine Nervenkrankheit, die nach und nach die Beweglichkeit eines Menschen einschränkt. Der begeisterte und erfolgreiche Marathonläufer Steffen Auerswald bekam im letzten Winter diese Diagnose und sitzt nun im Rollstuhl. Steffen kämpft. Mit seiner Krankheit. Und für die ALS-Forschung. Am 02. Dezember 2017 wird es einen Bahnmarathon an der Sportschule der Bundeswehr geben zugunsten der ALS Weiterlesen [...]